In Afghanistan zu Spaß

In Afghanistan zu Spaß

 

Leben zu Ende
Einsatz geht vor in
allem militärische

lassen Stich auf der
Deutschland nicht jetzt im Wunsch sie
dürfen geschaut wir

dürfen Mut geschaut
jetzt Deutschland vor allem auf
Garten Leben nicht

im Frost vom ab im
Stich nicht ganz allein fiel Glück
Merz Beere lassen
der rote die zu Ende
militärische geht in

Einsatz Herz Einsatz
geht der militärische
Stich Ende lassen

besseren Dank mit
nach zivilen einem Wunsch
ihrem in Mitteln

engagiert haben
in Afghanistan zu Spaß
bleiben die Menschen

die bleiben zu Wunsch
Menschen Mitteln engagiert
mit zivilen in

Afghanistan Mut
im Garten haben vom Frost
ab nicht allein in
ihrem ganz fiel Beere Glück
die besseren rote Wunsch

die bleiben zu Wunsch
Menschen Mitteln engagiert
mit zivilen in

Liebe gerade
jetzt Merz Chance ergreifen
dürfen Herz jede

wir müssen wir Dank
die alleine nicht lassen
Afghanistan Menschen
die in Menschen wir in
Spaß dürfen jetzt gerade

Afghanistan Wunsch
nicht Frost im Garten ab vom
Mut alleine nicht

lassen ganz allein
die rote Beere fiel wir
müssen ergreifen

jede Chance Glück
jede Chance müssen wir
ergreifen lassen

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 23.06.21 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?