Schlagwort-Archive: politik

Richtige Richtung – Im Medizinern Land

Richtige Richtung –
Im Medizinern Land

 

Lebensverhältnisse
zu richtige Richtung
schaffen die Schritt in

ein Gesetzesänderung ist
die der Form
geplante geplante

Form die schaffen ist
der Lebensverhältnisse zu
Gesetzesänderung

Hitze und Tau ein
Schritt im rot ward Richtung das
Sommergras in das

vom Felsen Duft die
der Form richtige Richtung
richtige Richtung

starke gleichwertige
Ungleichverteilung ist
notwendig dass es

von dem Gesichtspunkt
unter Medizinern Land
im richtige im

Medizinern Land
unter Ungleichverteilung von
dem starke Blut

Gesichtspunkt Hitze
und dass im Tau ward rot das
Sommergras das es

notwendig Felsen
vom Duft der gleichwertige ist
gleichwertige

Fakt sondern eine
Ärztemangel Krieg ist
flächendeckenden wir

haben keinen Schrei
in Bundesrepublik sicher
unserer Fleisch

unserer Schmerz in
Bundesrepublik haben
wir ist Hitze Fakt

sich und im Tau ward
rot das Sommergras keinen
flächendeckenden

Ärztemangel das
sondern vom Felsen Duft der
eine eine Angst

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 07.06.19 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Sehen und einloggen

Sehen und einloggen

 

hat zugegriffen in
einem ihre Daten
Portal Grund auf Grund

einloggen einem
Schrei und für was aus wann wer
können Blut sehen
können sehen und einloggen
wer in einem Portal

was Regen und Wind
für Lilien heute in
einem wilden die

Grund altbekannten
die zugegriffen hat auf
ihre Schmerz Daten

auf ihre Daten
zugegriffen einem Grund
hat für was wann aus

und Bürger dass sich
Bürgern die Möglichkeit Krieg
brauchen wir volle

Transparenz können
bei Daten Fleisch zusichern
Nutzung ihrer Angst

ihrer Nutzung der
Daten bei Transparenz Grund
zusichern volle
Bürgern und Regen können
wir in Wind heute Schrei und

Lilien brauchen
die wilden die altbekannten
die Möglichkeit

dass Bürger sich dass
die Möglichkeit brauchen sich
Bürger wir können

Bürgerinnen ein
letzter Sony den wir wenn
Bürger Gedanke

Blut zu erreichen
etwas nur da werden den
Daten wir glaube

ich Daten glaube
wir den zu Gedanke noch
werden ein letzter
Regen und Wind in Schmerz da
heute nur Lilien Krieg

die wilden etwas
altbekannten erreichen
die Möglichkeit wenn

wir Bürgerinnen
den wir erreichen wenn den
Bürgerinnen Fleisch

©brunopolik

 

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 22.02.19 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Sogar Menschen erhalten

Sogar Menschen erhalten

 

neben Wohnungsbau
diesem sozialen den
Konzept den Ort für

das Programm werden
wir Wohnraum investieren
selbstverständlich in
auch selbstverständlich wir auch
diesem Raum Konzept werden

neben in Sommers
Gras das wuchert des Wohnraum
Land investieren

das alten Räubers
Programm am Grabe Schrei des
Konzept sogar für

den Blut Wohnungsbau
sozialen sozialen
den Wohnungsbau

zu Fleisch fahren auf
dem nach Hause von der Stadt
mit dem Land Krieg Bus

am Abend und in
einer preiswert zu wohnen
schönen Umgebung
einer schönen Umgebung
reiswert auf dem Land in Schmerz

wohnen motivieren
zu des Sommers Gras am
Abend das wuchert

mit alten Räubers
Grabe sogar dem des am
Angst Bus zu fahren

nach Hause nach Stadt
mit dem Bus der von Hause
am Abend fahren

dann vielleicht Menschen
und schaffen zu erhalten
wir Schulen vor Ort

die zu machen den
attraktiver ländlichen
Raum Sony Raum doch

den ländlichen doch
es attraktiver Ort wir
Raum machen schaffen

Schulen vielleicht Land
vor des Sommers Gras Schrei das
Räubers Ort wuchert
am alten Grabe des zu
sogar Menschen erhalten

dann und Konzept und
dann erhalten vor Ort zu
Schulen die Menschen

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 10.04.19 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Brunopoliks WebART im Wandel

Brunopoliks WebART im Wandel

 

WebART meine Kunst und mein Spiel mit und im Netz. So gab Twitter mit seinen Fotos, wo auch unzählige Screenshots meiner Poetry als Haiku-Strophen erschienen, wunderbare Möglichkeiten zu bissigen, lustigen Bildern dieser ART, also WebART – hier ein Beispiel:

Screenshot in Verbindung mit meiner Poetry, nicht nur der PolitikerInnen-Worte. Damit ist nun plötzlich Schluss, denn Twitter hat sich verändert und „Twitter-Fotos“ in der bisherigen Form erscheinen m.E. trotz intensiven Suchens nicht mehr, also lassen sich auch nicht mehr zu KUNST – WebART via Screenshot missbrauchen. Kein Spaß, kein Witz und kein Lachen über Politik – PolitikerInnen mehr mit Twitter.

Inwieweit sich aus dem immensen Fundus, der sich angesammelt hat, noch sinnvolle Posts bauen lassen, bleibt abzuwarten. Meine WebART wird es weiter geben. Mit neuen, anderen Posts. Man darf mit mir gespannt sein.

Als Rosen Chancen

Als Rosen Chancen

 

falsch großartige
Chancen diese Schrei Chancen
gemeinsam für Fleisch

Azubis also
Sie Betriebe uns lassen
und Berufsschulen

auch und Chancen auch
Berufsschulen Betriebe
lassen Azubis

für Angst Chancen Sie
Schmerz uns großartige
Abendsonne also

gemeinsam ging die
den weiten Weg ich diese
Chancen als Rosen

doch bietet ein Krieg
digitale Arbeitswelt paar
kosmetischen

Blut Korrekturen
die falsch ist neue getan
sei beides sei falsch

beides getan Schrei
Korrekturen Chancen ist
kosmetischen falsch

die ein paar Sony
die neue Abendsonne
ging digitale

Arbeitswelt Weg Fleisch
ich als weiten bietet den
wilden Rosen doch

mit Angst dass es sehr
stark aber dann glauben Schmerz
auf Ausbildung Krieg
der dualen Blut die
existierenden Erfolge

unbestreitbar falsch
existierenden unbestreitbar
Erfolge

der die sehr stark auf
dualen Abendsonne
die Ausbildung ging

weiten Weg glauben
dann den ich als Rosen Schrei
in wilden aber

dass Fleisch es dass mit
es aber dann Angst glauben
mit Ausbildung Schmerz

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 27.06.19 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.