Schlagwort-Archive: Politiker

Bettlers Arbeitsmarkt

Bettlers Arbeitsmarkt

 

glaube ich leistet
soziale Soziales
und Arbeit für

Bundesministerium
Sicherungssysteme
soziale

kam auf Besuch das
Bundesministerium
kurz für des Bettlers

Haus im Arbeit Duft
und sogar der Pflaume Duft
Soziales der

leistet ich glaube
leistet Soziales glaube
ich und Arbeit

Arbeitsmarkt gute
Löhne wir auch bedeuten
brauchen gute denn

gute den Löhnen
bei Tarifbindung Löhne
brauchen mehr brauchen

wir Löhne Mut mehr
Tarifbindung Glück gute
brauchen wir Merz bei
den Arbeitsmarkt Besuch kam
Löhnen kurz auf des Bettlers

im Haus sogar denn
gut der Duft der Herz Pflaume
gute Löhne auch

bedeuten Arbeit
bedeuten Löhne Dank auch
gute gute denn

wie stabilen Spaß
einen brauchen wir heißt viel
Prozent das an Duft

was den Arbeitsmarkt
deshalb auch Mut Frage auf
kommt dieser es bei

dieser kommt deshalb
Frage was von viel Prozent
auch kam Besuch viel

auf kurz den Bettlers
Arbeitsmarkt Haus im Glück des
sogar Pflaume an

heißt der Duft der Merz
wir einen Herz stabilen
brauchen wir brauchen
das heißt an Leben einen
den stabilen Arbeitsmarkt

 

©brunopolik

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Bettlers Arbeitsmarkt“ wurde diesmal der Rede vom 20.03.2024 der Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese SPD entnommen.

 

Der EU Dank

Der EU Dank

 

getragen passt
zu Grabe Deutschland wird kein
Industriestandort Blatt

Industriestandort
Deutschland der kein Blatt passt sich
wird wieder kam zu

eigne Seele zu
Grabe meine und entschwand
getragen Falter

in der Mut EU
Green-Deal-Industriepolitik der
Folge die

und Deutschlands Mut die
faktische Glück
Deindustrialisierung

faktische die
Deindustrialisierung
der Folge sich in

wieder Deutschlands zu
und Merz eigne Seele kam
die meine Herz und

Green-Deal-Industriepolitik
entschwand der Falter
der EU Dank

Spaß eines
sollte Solarindustrieträume
den grüne Grabe
Unternehmern weltfremde
zwischen klar sein auch aber

und Bürgern Mut und
den Bürgern Unternehmern
aber sollte Glück

auch eines sich zu
klar kam wieder Seele Merz
meine eigne sein

zwischen und entschwand
der weltfremde Falter Herz
grüne Leben Dank

grüne weltfremde
Solarindustrieträume
sein zwischen auch klar

 

©brunopolik

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Der EU Dank“ wurde diesmal der Rede vom 10.11.2023 des Bundestagsabgeordneten Rainer Rothfuß AfD entnommen.

 

Gefördert Suizid

Gefördert Suizid

 

Sehr sehr bedeutsam
Organspende-Register
ich halte und für

Sepsis Thema zum
medizinisch bedeutsamen
Thema so so

sehr bedeutsamen
Thema medizinisch zum
Leben und Sepsis

Liebe halte
ich Organspende-Register
für wahre Muße

Blüten ich schlief sehr
unter und Glück ich ging sehr
bedeutsam Blüten

gestärkt zum Freude
und zur Aufklärung Mittel
zusätzlichen die
Forschung die auch wird Frieden
gefördert Suizid zum

assistierter Thema
assistierter Thema
Suizid zum Merz

Forschung gefördert
und die Muße gestärkt wird
die wahre ich auch

schlief Blüten Herz die
zusätzlichen unter und
Mittel Dank ich ging

zu Blüten zum zur
Aufklärung Aufklärung zur
Mittel Freiheit zum

.

finanziell
sicherlich Erwachsener
suizidgefährdeter

Onlineberatung
dass die wünschenswert mir ist
wichtig wünschenswert

wichtig sicherlich
ist die wahre Muße ich
mir Blüten Spaß schlief

dass ich unter und
die Blüten Thema ging zu
Onlineberatung

suizidgefährdeter
Erwachsener finanziell
finanziell

Legalisierung
in Zukunft wären Mut von
Cannabis Leben
sogar der Prävention
Mittel Bereich im mehr noch

ergänzt werden Glück
werden sogar Merz ergänzt
noch Cannabis von

mehr Legalisierung
Mittel die wahre Muße
ich schlief im Herz

Bereich Blüten Dank
und ich ging unter Spaß der
Prävention sehr

zu Blüten wären
in Zukunft wären in
Zukunft Prävention

 

©brunopolik

 

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Gefördert Suizid“ wurde diesmal der Rede vom 01.02.2024 des Bundestagsabgeordneten Armin Grau DIE GRÜNEN entnommen.

 

Verjährung blasen

Verjährung blasen

 

weil gehört das auch
nicht manipuliert nicht wird
rechtzeitig da dass

wird unterstellt zu
Anklagen nichts ihnen dass
kommen Streit kommen

zu Anklagen nichts
unterstellt rechtzeitig nicht
wird möge weil wir

dass blasen Mut nicht
da die Weiden noch blattlos
wenn des Frühlings nicht
manipuliert der Glück Wind
gehört das auch wird Merz wird

manipuliert auch
das nicht da dass Presse wird
unterstellt gehört

die Verjährung droht
dass Verdachtsmomente Herz
melden reagiert

darauf Leben die
Justizverwaltung vielleicht
auch eine Dank wie

kritisieren Spaß
wie kritisieren auch Streit
die vielleicht eine

Justizverwaltung
melden Verdachtsmomente darauf
reagiert

dass möge Mut die
Verjährung blasen Glück nicht
droht die Weiden noch

darüber Liebe
darüber berichten gibt
Streit werden Merz die

mir Herz diffamiert
ist in der Presse nicht
diejenigen wichtig

dass wichtig es dass
diejenigen Streit mir ist
in Freude gibt es

darüber Dank der
Presse möge blasen nicht
die Weiden noch nicht
diffamiert wenn blattlos Spaß
des Frühlings Wind werden der

berichten Streit die
darüber die darüber
berichten werden

 

©brunopolik

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Verjährung blasen“ wurde diesmal der Rede vom 10.11.2023 der Bundestagsabgeordneten Manuela Rottmann DIE GRÜNEN entnommen.

 

Sonne auf Wind

Sonne auf Wind

 

gedacht Wind gedacht
neben Geothermie an
Sonne Pellets an

Wind Biomasse
an Wasserkraft haben an
wir noch auch Wind wir

haben Wind und auch
noch Sonne hat neben
Sonne gedacht an
Trauerweiden Wasserkraft
hängen die Abendregen an

Biomasse im
Funzel Licht der zum Mut an
Pellets Glück gedacht

an Geothermie
Pellets an Geothermie
gedacht ab Leben

ganzheitlich Merz Sie
Erneuerbare wollten
nur die Herz Partei

die einzige auf
Sonne dagegen waren
wir setzen Wind und
Wind und auf Sonne nur Dank
setzen Sie Liebe wollten

wir Trauerweiden
dagegen die hängen
Abendregen waren

die der Funzel im
Licht einzige zum Freude
ganzheitlich Partei

die Erneuerbare
Erneuerbare die
ganzheitlich Frieden

Spaß hat gedrängt beim
Osterpaket Biomasse
war Wind und auf

Wasserkraft es von
Berücksichtigung die die
Union auf die

Union die die
auf Osterpaket war es
die Wasserkraft beim

Berücksichtigung
von Trauerweiden Mut die
Wasserkraft hängen
im Abendregen Glück und
auf der Funzel Licht hat zum

Biomasse Merz
gedrängt Biomasse gedrängt
Herz auf hat und

©brunopolik

 

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Sonne auf Wind“ wurde diesmal der Rede vom 10.11.2023 des Bundestagsabgeordneten Fabian Gramling CDU entnommen.