Schlagwort-Archive: kunst

Einen Mehrwert erzeugt

Einen Mehrwert erzeugt

 

was die jetzt wenn ist
jetzt angesprochen worden
schon mit dem Grünland

die Problematik an
Wert die ist das wird
dargestellt dargestellt
wird an Wert schon jetzt was Wert
des Herbstes Sturm im Mut das

fortstob andern ist
mit allem das Wildschwein die
Glück Problematik

sogar Grünland die
jetzt angesprochen ist wenn i
Merz worden worden

wenn angesprochen
jetzt mit dem Grünland die Herz
Problematik die

Dank besonderer
Ökosystemleistung Spaß
hinausgeht das war

ist also über
dass einen Mehrwert erzeugt
nur was Leben wird

das gefördert das
gefördert nur dass ist und
wird Konsequenz war

was Ökosystemleistung
besonderer einen
Herbstes Mehrwert

erzeugt im Sturm des
also fortstob andern Wert
über allem mit
das Wildschwein das sogar Mut
über das Glück hinausgeht

aus der Förderung
bei dieser Schlussfolgerung
Liebe Konsequenz

kardinale heraus
die Schlussfolgerungen ergeben
sich Merz

aber sich aber
Schlussfolgerungen Frieden
heraus ergeben

die Merz Konsequenz
aus dieser kardinale
Herz Schlussfolgerung

bei des Herbstes Sturm
der fortstob im Dank andern
allem Förderung

 

 

©brunopolik

 

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 10.09.19 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?

 

Warum ich diesen Poetry-Text meinen Documenta Performances zuordne, also nach der Documenta 14 nunmehr zur Documenta 15, wobei die Poetry-Texte in Haiku-Metrik sich diesmal allein auf die sogenannten „PolitikerInnen-Worte“ konzentrieren. Weil ich die POLITIK in dieser Performance zur Documenta 15 in den Focus meiner WebART stelle. Politik, die Errungenschaft der Menschheit für ihr Gemeinwohl.

Länder Leben auf

Länder Leben auf

 

auf zu Frieden Mut
der Landesregierungen
auf Ihre Seite

Länder gehen Sie
deshalb Bitte an alle
unsere hier auch

hier auch Glück deshalb
unsere Merz Länder der
Bitte Seite der
an die Morgensonne auf
alle schon dort die Weiden

gehen blickt durch Herz
Sie vom ersten Herbste zu
Länder Leben auf

Ihre auf ihre
Landesregierungen Sie
zu gehen alle

liegt also der Ball
der Bund Dank übernehmen
übernimmt Länder

müssen die Hälfte
die andere Hälfte des
Fonds Hälfte des Fonds

eine die Spaß die
andere übernimmt Bund
der Liebe Hälfte

Morgensonne müssen
die schon die Weiden dort
die Länder durch blickt

Ball übernehmen
vom ersten Herbste Mut der
Ball also liegt Ball
übernehmen Glück der liegt
also die Länder müssen

es zweitens soll es
Merz geschaffen werden soll
Rentenüberleitung ein
in der Liebe Fonds
von Freude Härtefällen

zur Abmilderung
ein Fonds zur Abmilderung
von Frieden soll es

Härtefällen Herz
in die Morgensonne schon
der Weiden dort die

Rentenüberleitung
geschaffen Dank durch blickt
Herbste Spaß werden

zweitens ersten vom
es soll es zweitens werden
geschaffen Ball soll

©brunopolik

 

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 20.05.21 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?

 

 

Warum ich diesen Poetry-Text meinen Documenta Performances zuordne, also nach der Documenta 14 nunmehr zur Documenta 15, wobei die Poetry-Texte in Haiku-Metrik sich diesmal allein auf die sogenannten „PolitikerInnen-Worte“ konzentrieren. Weil ich die POLITIK in dieser Performance zur Documenta 15 in den Focus meiner WebART stelle. Politik, die Errungenschaft der Menschheit für ihr Gemeinwohl.

Strafen schon drohen

Strafen schon drohen

 

es doppelt gleich sich
und freut die Strafen freut ist
Konkurrenz die ein
Gesetz nur sich das über
ist ein Gesetz es über

Kiefer Stimme das
sie haust der Kiefer der sich
nur wenn ist Blick in

die Nachtigall die
Konkurrenz doppelt gleich sich
freut die freut und freut

die Konkurrenz und
die nur sich das über Mut
freut ein Gesetz ist

es Stimme Glück sich
Merz gleich der Kiefer sie haust
doppelt der Kiefer

Ländern können Herz
Betroffene vertreten
deutschen Gerichten

Betroffene vor
Ländern Stimme vor Kiefer
deutschen sie haust der

Gerichten Kiefer
vertreten ist in der wenn
Nachtigall können

schlimmer anderen
noch in NGOs und
über Gewerkschaften

die dass möglich nun
eingeführte Dank ist es
Prozessstandschaft Spaß

ist Prozessstandschaft
es eingeführte Blick die
nun über noch Mut
schlimmer Stimme Glück möglich
der Kiefer haust sie Kiefer

dass der wenn ist in
Gewerkschaften Nachtigall
und die anderen

NGOs Liebe
in NGOs und Merz in
anderen Leben

wer erwähnt schon Herz
nicht gerade ja wurde
schafft da Strafen Dank

empfindliche im
Blick drohen dem behalten
zu Blick im Spaß zu
behalten diese schafft nicht
dem das Kiefer Stimme wer

drohen der haust sie
der empfindliche Kiefer
Strafen ist wenn in

das die Nachtigall
erwähnt schon Frieden wurde
ja gerade ja

gerade wurde
das empfindliche Strafen schon
drohen erwähnt

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 11.06.21 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?

 

 

Warum ich diesen Poetry-Text meinen Documenta Performances zuordne, also nach der Documenta 14 nunmehr zur Documenta 15, wobei die Poetry-Texte in Haiku-Metrik sich diesmal allein auf die sogenannten „PolitikerInnen-Worte“ konzentrieren. Weil ich die POLITIK in dieser Performance zur Documenta 15 in den Focus meiner WebART stelle. Politik, die Errungenschaft der Menschheit für ihr Gemeinwohl.

Diese Hott Bedingungen

Screenshot Twitter
Ekin Deligöz DIE GRÜNEN Bundestagsabgeordnete

Diese Hott Bedingungen

 

dann Hott und Hü Hü
schaffen dieses nicht aber
zur Verfügung Sie

komplett diese Hott
Bedingungen Mittel die
ab stellen Sie und

stellen Mittel ab
Bedingungen Sie diese
Sie dann schaffen die

komplett hinhastet
dort der Mond zur Wolke zu
Verfügung Wolke

nicht ach von Leben
zur Hott Sommernacht dieses
Hü und Hü dieses
und Verfügung nicht aber
zur Hot komplett die Mittel

vorausgehen das
Länder Angebot gestärkt
zeitlich und die Mut

Kommunen die zu
begrenzen dass Glück wollen
wenn Sie wirklich wenn

Sie begrenzen zu
zeitlich Angebot wirklich
wollen das Liebe
das hinhastet dort der Mond
von Wolke zu Wolke die

Kommunen ach Merz
zur Sommernacht Freude und
vorausgehen die

Länder gestärkt Herz
gestärkt die Länder und Dank
vorausgehen Spaß

das andererseits
ist und hinzuhalten Hü
etwas Frieden ein

Taschenspielertrick
für einerseits die Länder
und die Mittel für

Kommunen Leben
und die Kommunen für
Taschenspielertrick für
die das ist hinhastet ein
Mond der dort Wolke zu Hott

von Länder Wolke
einerseits ach Sommernacht
zur Liebe etwas

Mut hinzuhalten
und andererseits und Glück
andererseits Herz

 

©brunopolik

 

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 21.05.21 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?

 

Hü und Hott – nicht nur bei den Grünen – Ekin Deligöz hätte als Lösung kommentiert werden müssen.

(Lösung am 20.09.21 gepostet)

 

 

Warum ich diesen Poetry-Text meinen Documenta Performances zuordne, also nach der Documenta 14 nunmehr zur Documenta 15, wobei die Poetry-Texte in Haiku-Metrik sich diesmal allein auf die sogenannten „PolitikerInnen-Worte“ konzentrieren. Weil ich die POLITIK in dieser Performance zur Documenta 15 in den Focus meiner WebART stelle. Politik, die Errungenschaft der Menschheit für ihr Gemeinwohl.

Familie machen Spaß

Familie machen Spaß

 

der Kleinen Not den
größten den anderen es
schauen geht wie Not

darum Mut zu den
größten ziehen sondern zu
etwas Nutzen aus
größten Nutzen aus Not den
Sommers größten der etwas

Mond der des ziehen
sondern Glück in die Quere
darum langsam kommt

wie der Angel Schnur
geht der Kleinen Nutzen den
es anderen den

anderen es geht
wie schauen darum zu den
Kleinen sondern Merz

Freunden geht in
und darum nicht es der in
Solidargemeinschaft dem

sozialen Herz
Umfeld eine Dank gibt wie
so etwas Spaß so

etwas Umfeld Not
gibt dem sozialen und
wie Sommers Freunden

der Mond des eine
Solidargemeinschaft Mut
in die Quere in

langsam kommt es Glück
nicht der Angel Schnur der in
darum geht darum
es geht nicht der in Freunden
Solidargemeinschaft in

Familie die den
der neben es dass im
Alltag machen Merz

unterstützen Herz
und deutlich auch wir wollen
begleiten damit

wollen begleiten
wir und unterstützen Dank
auch im Alltag sie

deutlich des Sommers
Mond der Quere die machen
dass in langsam kommt
es der Angel Schnur der den
neben der Familie

der neben dass es
Familie machen Spaß
den deutlich auch wir

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 23.04.21 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

 

Allerdings gibt es bei meinem PolitikerInnen-Worte-Raten nunmehr nichts mehr zu gewinnen. Nur Spaß und Freude am Spiel sollen noch für das Mitmachen belohnen. So wie meine WebART insgesamt sich aus der Ökonomie ausklingt und alle Arbeiten – Poster – Screenshots kostenlos kopiert und zu downloaden sind (nur für den privaten Gebrauch), verabschiedet sich das Ratespiel hier ebenfalls aus dem neoliberalen Wirtschaftssystem. Allein der Spaß und die Freude am Spiel, also ein richtiges Ergebnis erwischt zu haben, ist noch der Lohn für die Beteiligung. Ist das nicht Lohn genug ?

 

Svenja Stadler SPD Abgeordnete im Deutschen Bundestag wäre bei diesem Poetry Text als Lösung zu kommentieren gewesen – 

(Lösung am 09.09.21 gepostet)

 

Warum ich diesen Poetry-Text meinen Documenta Performances zuordne, also nach der Documenta 14 nunmehr zur Documenta 15, wobei die Poetry-Texte in Haiku-Metrik sich diesmal allein auf die sogenannten „PolitikerInnen-Worte“ konzentrieren. Weil ich die POLITIK in dieser Performance zur Documenta 15 in den Focus meiner WebART stelle. Politik, die Errungenschaft der Menschheit für ihr Gemeinwohl.