Schlagwort-Archive: lyrik

AfD Hitze

AfD Hitze

 

Nach Fall werden wir
deswegen dieser Einsatz
Geschichte Einsatz

der in noch nie und
wie wichtig so sind dieser
Mut Auftrag Auftrag

dieser und Glück sind
so dieser Einsatz und Merz
Herz Einsatz wichtig
wie dieser ist der Fall Dank
noch dem Donner ich Spaß lausch

benommen ganz nie
die Geschichte Mut Sinne
drückend deswegen

werden die Hitze
wir nach wir Einsatz werden
deswegen nach Glück

das Gegenteil schon
dass jetzt erleben darauf
hingewiesen wir

erledigt sei der
Einsatz der Auftrag Leben
sei beendet sei
beendet der Merz Einsatz
der hingewiesen darauf

schon Auftrag Donner
dem ich benommen lausch sei
erledigt ganz Herz

wir Sinne die Dank
drückend Hitze erleben
jetzt Gegenteil die

dass das dass jetzt Spaß
erleben wir Freude das
Gegenteil Frieden

in der AfD
der Vertreter die Freiheit
Vergangenheit Mut

und insbesondere
haben Debatten in
den vergangenen

den vergangenen
Debatten und Einsatz in
der Vergangenheit

haben in Donner
insbesondere dem ich
die benommen lausch

ganz Vertreter Glück
die der Sinne Merz drückend
AfD Hitze

 

©brunopolik

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „AfD Hitze“ wurde diesmal der Rede vom 07.06.2024 des Bundestagsabgeordneten Thomas Röwekamp CDU entnommen.

 

Die Kriegsziel Veränderung

Die Kriegsziel Veränderung

 

Präsentierte in
Tagen Europa Kriegsziel
vor wenigen wird

Landkarte deutlich
an einer deutlich wird an
einer das Leben
Landkarte in Europa
vor des Sommers Gras Mut das

wenigen wuchert
des alten Räubers Tagen
präsentierte Glück

der Merz Grenzen denn
die Kriegsziel Veränderung
um Russlands es geht

Putin Liebe geht
Frontverlauf Freude weiter
als bisherige

der als weiter der
bisherige Herz geht viel
Russlands Frontverlauf

Putin das Kriegsziel
geht denn des Sommers Gras das
wuchert es Räubers
alten des am Grabe um
sogar die Grenzen Dank der

Veränderung Spaß
um die Veränderung der
Grenzen Mut es geht

Morden zu helfen
und Frieden militärisch
das der Ukraine

Vergewaltigen
enden aufhört der Westen
nicht wenn wir wenn nicht

Freiheit enden wenn
wir Vergewaltigen das
Morden und wenn das

des Sommers Gras der
Westen wuchert Räubers Glück
aufhört des alten
am Grabe sogar Merz der
Ukraine helfen zu Herz

militärisch Dank
militärisch Kriegsziel zu
Ukraine helfen

 

©brunopolik

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Die Kriegsziel Veränderung“ wurde diesmal der Rede vom 13.03.2024 des Bundestagsabgeordneten Manfred Grund CDU entnommen.

 

Sichtbar Jüdisches leisten

Sichtbar Jüdisches leisten

 

Freiheitskampf indem
wir den wir Sicherheit indem
unseren Mut

äußere Beitrag
leisten zu machen die Glück
jüdisches sichtbar

Leben Leben
sichtbar jüdisches leisten
Beitrag zu Haushalt
unseren Beitrag machen
wir indem die Abendröte

der Merz äußere
Sicherheit heut die Seele
indem für ist und

Mohn erblühte wir
der Freiheitskampf den wir den
Freiheitskampf indem

die Straßen passiert
gerade auf innere den
Sicherheit was

indem reagieren
das auf Sicherheit wir
insbesondere

indem auf Herz wir
innere Sicherheit das
die reagieren

was Abendröte
gerade die der Seele
heut für ist und auf

den Mohn erblühte
der Straßen passiert Straßen
passiert den auf Dank

mit Sicherheit Spaß
dem soziale auch die
vorliegenden wie

äußere Haushalt
die innere stärken die
sowohl wir Mut wir

sowohl Glück stärken
vorliegenden Haushalt die
innere dem mit
die Abendröte der Merz
die Seele für heut ist und

äußere Leben
wie erblühte der Mohn Herz
Sicherheit Dank auch

die soziale
wie auch die soziale
Sicherheit Liebe

 

©brunopolik

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Sichtbar Jüdisches leisten“ wurde diesmal der Rede vom 02.02.2024 des Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde SPD entnommen.

 

Grüne Mathematik

Grüne Mathematik

 

Geld Währungen nicht
und den Euro gäbe es
Wechselkursen Mut

müssten leben wir
dann alle dann wir denen
alle mit Euro
leben und Wechselkursen
müssten Währungen hüten

gäbe mein Geld zu
Euro trat Glück zutage
der Merz Falter nicht

spannend an Vielfalt
ausgerechnet eine für
beim leider nur Herz

Thema entdeckt Dank
für Währung Vielfalt ihr Herz
die AfD die

AfD Währung
Ihr Thema beim ausgerechnet
Herz dass spannend

für Geld hüten zu
Vielfalt trat zutage mein
Falter der entdeckt

großer Eile nur
leider in Vielfalt an Spaß
für eine für Geld
leider nur entdeckt eine
Vielfalt für ihr Herz Vielfalt

die ein bisschen schon
es Leben ist Riemann’sche
Liebe Vermutung

Freude bewiesen
aufzubauen Mut wird
als Wirtschaftskompetenz
dass anfangen Sie dass
wird bewiesen als Vermutung

sie die Riemann’sche
anfangen zu Geld hüten
Wirtschaftskompetenz

aufzubauen mein
Falter es zutage trat
der Eile Glück ist

schon in großer
ein bisschen schon ist es ein
bisschen aufzubauen

eher dass grüne
Mathematik glaube ich
Hypothese ist

angesprochen Merz
worden eine auch ich Herz
dazu hätte Dank

hätte dazu
angesprochen ich worden
auch ist Mathematik

eine grüne die
Hypothese zu hüten
mein Geld trat Spaß ich

glaube zutage
dass der Falter Eile Geld
eher in großer

 

©brunopolik

 

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Grüne Mathematik“ wurde diesmal der Rede vom 11.04.2024 der Bundestagsabgeordneten Sabine Grützmacher DIE GRÜNEN entnommen.

 

Rechtsstaat dem Probleme

Rechtsstaat dem Probleme

 

keine brauchen sich
bedroht wir Zeit Ordnung
politischen fühlen

Zweifel entstehen
bestehenden Zweifel der
an der Wirksamkeit

an der Zweifel Mut
Wirksamkeit entstehen Glück
fühlen bedroht der

bestehenden sich
politischen Merz springen
und Fische Ordnung

auf Abendflut wir
brauchen es läuft die Kühle
oh keine welche

über Bürger und
Bürgerinnen längere
Zeit der Teile die

hinweg durch Leben
nicht zu bewältigen Herz
Konflikte gelingt

die nicht gelingt die
Herz Konflikte Zeit hinweg
längere Dank zu
bewältigen über Spaß
durch Fische springen und auf

die Abendflut die
es Kühle Zeit Teile läuft
welche der Mut oh

Bürgerinnen
und Bürger und Bürgerinnen
der Bürger Teile

Demokratie wir
müssen und der Rechtsstaat dem
Probleme es wenn

zurückzugewinnen der
Menschen Vertrauen
um lösen das Glück

um lösen Menschen
das der Probleme die Merz
Vertrauen müssen

zurückzugewinnen
wenn wir Fische springen
und es auf Liebe
dem die Abendflut läuft es
Rechtsstaat welche Kühle oh

und Demokratie
und der Rechtsstaat dem es der
Demokratie wenn

 

©brunopolik

 

Von der Politik zur Kunst. Das ist der Weg, den diese meine WebART hier geht. Aus den Reden der Deutschen Bundestagsabgeordneten wird Poesie, und zwar in Haiku-Metrik sowie in Sprache außerhalb sprachlicher Logik. Das ist eine Umformung oder auch Neuformung, die Kunst auf ihrem stetigen Diskurs heute mühelos zuläßt und erlaubt. So erscheinen die realen Reden der PolitikerInnen plötzlich in einem rätselhaften und offenem Raum, dazu noch im CyberSpace, einer Umgebung, die erst noch in ihrer Vielfalt zu erkunden ist. Aber so ist KUNST, stets neu und damit fremd und fragend im spannenden Spiel mit der Wirklichkeit.

Die Screenshots der einzelnen Haiku-Strophen zu den Texten stehen zum Download und Ausdruck frei zur Verfügung, allerdings nur zum privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung bzw. Vermarktung ist untersagt.

Die Mehrzahl der Worte in dem Poetry-Text „Rechtsstaat dem Probleme“ wurde diesmal der Rede vom 16.05.2024 dem Bundestagsabgeordneten Lars Rohwer CDU entnommen.