Schlagwort-Archive: WebART

Reaktionen auf Brunopoliks documenta 14 WebART

Nach meinem kritischen Post zu der Künstlergruppe ABOUNADDARA aus Syrien auf der documenta 14 – Website stellte ich überraschend fest, der Text der Künstlergruppe „Wir sterben – Schützt endlich das Recht am eigenen Bild!“ war plötzlich nicht mehr verfügbar. Hatte ich mit meinem Performance-Post ins Schwarze getroffen? Aus den Worten des Textes baute ich nämlich meinen Poetry-Text mit dem Titel „Herrscher sich mahlen“.

Syrien scheint auch bei Twitter ein Reizthema zu sein. Nicht nur meine Screenshots mit Haiku-Strophen aus dem Poetry-Text „Herrscher sich mahlen“ werden konsequent aus den Fotos nach kurzer Zeit wieder ausgeblendet. Auch Fotos von Leichen, die in diesem Zusammenhang neben meinen Screenshots zu sehen waren, können jetzt nicht mehr gefunden werden.

Hier ein Beispiel solcher Twitter-Fotos –

Screen-Shot Twitter-Fotos Hashtag #Syrien vom 01.07.16
Screen-Shot Twitter-Fotos Hashtag #Syrien vom 01.07.16

Brunopoliks WebART zur Documenta 14

Brunopoliks WebART zur Documenta 14 inzwischen auf Seite 5/6 (nach Seite 7 im vorigen Post) bei Google und damit in neuer provozierender Umgebung.

Screen-Shot der Google-Bilder zur „documenta 14“ mit dem Logo von Brunopolik „Am Ideologien Blut - der Geschichte der“.
Screen-Shot der Google-Bilder zur „documenta 14“ mit dem Logo von Brunopolik „Am Ideologien Blut – der Geschichte der“.

Google und Brunopoliks documenta 14 WebART-Performance

WebART findet weder in Kunsthallen noch Galerien statt. Und schon gar nicht in den bekannten Printmedien des Spiegel, der Die Zeit oder der Süddeutschen.

WebART ist allein im CyberSpace präsent.
bei Google – facebook – Twitter – WordPress

Wie neue und innovative Kunst immer schon, blüht sie erst mal im Verborgenen. So auch bei Google in der Bildergalerie, wo brunopolik mit seinem Logo erst auf Seite 7 zu documenta 14 erscheint, wie auf dem folgenden Screenshot zu sehen ist.

Screen-Shot der Google-Bilder der "documenta 14" Seite 7 mit dem Logo von Brunopolik "Am Ideologien Blut - der Geschichte der".
Screen-Shot der Google-Bilder der „documenta 14“ Seite 7 mit dem Logo von Brunopolik „Am Ideologien Blut – der Geschichte der“.

CyberSpace – der Raum der Politik, der Kunst der Zukunft

Felder – Höhlen – Kirchen – Klöster – Plätze – Museen – Kunsthallen – Tresore – und demnächst das CyberSpace

Der Kunst-Raum der Zukunft wird das CyberSpace sein, die Netze mit ihren zahllosen Websites, wo die „WebART“ dann zum Download für jeden privat frei verfügbar bereit steht und sich die User via Screenshots ihre Poster ausdrucken, gestalten und aufhängen können.,

Hier schon einige Beispiele – ScreenShots aus den Twitter-Fotos – anläßlich der „documenta 14 WebART-Performance“ mit den Hashtags von Politik über Satire zu Neodada/WebART.