Archiv der Kategorie: Brunopoliks Poetry

Die Macht der Straße

Die Macht der Straße

 

weiterzuführen die
Proteste entschieden
hat begonnen auf

die Hambacher Forst
Straße was das und Macht im
Krieg zu tragen zu

tragen die Straße
und die Proteste Schrei auf
der Kiefern Wind das
was ungewöhnlich stürmisch im
Totenfeuer so im

Hambacher die Angst
weiterzuführen Fleisch Forst
Straße begonnen

hat entschieden hat
entschieden begonnen Forst
weiterzuführen

unterstützen deshalb
gemeinsam sind zu
wir Klimabewegung

Fleisch diese müssen
diejenigen ergreifen
die Chance die die Schmerz

diejenigen die
Chance wir sind deshalb Kiefern
ergreifen der Wind

stürmisch müssen im
so ungewöhnlich diese
Klimabewegung

gemeinsam Sony
zu Totenfeuer Blut die
Macht unterstützen

Straße Vernutzung
in Europa hier der Fleisch
Rohstoffe Sony

an billiges für
der Rohstoffe billige
Abholzung Krieg für

Regenwälder Schrei
verdienen Rohstoffe Angst
für billige für
billige verdienen Fleisch
Regenwälder Rohstoffe

der Abholzung für
an der Straße billiges
der Rohstoffe Fleisch

Vernutzung Schmerz hier
in der Kiefern Wind Blut im
Europa stürmisch

unter der Macht an
dem Klimawandel die am
Klimawandel Macht

Sony leiden die
auf diejenigen haben
der Straße Seite

auf der anderen
Seite Klimawandel leiden
unter dem haben

diejenigen Krieg
die Kiefern der Wind im Schrei
Sony Macht stürmisch
die so ungewöhnlich Angst
am Totenfeuer die der

Klimawandel an
die am Klimawandel an
die der Straße Macht

wir am meisten Fleisch
haben keine Macht haben
die Menschen eine

Situation
wo die globalen Süden
Menschen im Menschen

Situation wo im
globalen eine
haben wir Süden

der Kiefern Wind die
Straße im stürmisch Menschen
die ungewöhnlich

so Sony keine
Totenfeuer Macht meisten
haben am haben
keine Macht die Menschen am
meisten die Menschen Straße

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 10.10.18 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Zum Waffen Duft

Zum Waffen Duft

 

Koalition gekauft
deshalb will die und
darf nicht verkauft sein

und nicht sein kann das
allerdings Konsens ist das
das allerdings das
verkauft und Kampf werden ist
Konsens Schrei falten gekauft

die Hände Angst kann
Abends in der Haustür nicht
sein des der Astern

zum Waffen Duft darf
die Koalition nicht
will sein deshalb sein

will nicht darf sein und
nicht kann das ist Konsens die
Koalition

um anonym und
im großen Stil den Waffen
illegalen Blut

Internethandel
können wir wissen das mit
Waffen im Darknet

mit Darknet Waffen
Internethandel das
wissen illegalen
den um falten wir Hände
in der Haustür können die

Waffen des Abends
im Astern Duft zum Fleisch der
großen anonym

Stil und großen Stil
können wir Waffen und im
anonym wissen

dabei es geht die
zuvorderst größte Darknet
Herausforderung

Waffenhandel ist
und den illegalen Krieg
gegen Kampf der bleibt

der bleibt und Schmerz ist
Kampf Herausforderung Kampf
die größte gegen
falten die Hände den Schrei
des Abends in der Haustür

illegalen Angst
der Waffenhandel Astern
zuforderst zum Duft

geht es dabei geht
es Waffenhandel zuvorderst
dabei Sony

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 10.03.17 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Tatenlos Kriminelle

Tatenlos Kriminelle

 

Informationen
auch nicht alle Mittel
eben heiligt noch

der Zweck belohnen
uns der alte Grundsatz vor
nach gilt wie uns gilt

für belohnen vor
Informationen auch noch der
alte Zweck

Sommerbäume Grundsatz
die so unheimlich der
Zweck doch sie regt sind

heiligt kein Blatt sich
eben wenn alle Mittel
eben nicht Krieg nicht
alle heiligt der Zweck Blut
Mittel der alte Grundsatz

sicherheitsrelevanten sondern
von Verrat uns
aktiv den Schmerz

damit und Angst zur
Wehr Whistleblower Schrei stärken
wollen Sie setzen

zur Wehr setzen Sie
aktiv wollen uns sondern
Whistleblower Mittel

Sommerbäume stärken
die so unheimlich und
damit doch sie sind

kein Blatt regt sich den
sicherheitsrelevanten Verrat wenn
von von
sicherheitsrelevanten
Verrat den und damit Fleisch

wir eindringen Zweck
Netzwerke Verrat wollen
jedenfalls Sony

nicht in unsere
tatenlos Kriminelle
Mittel stehen wenn

am Spielfeldrand am
Spielfeldrand nicht tatenlos
jedenfalls stehen

wollen wir wenn
Kriminelle Sommerbäume
die unheimlich in

unsere doch so
Netzwerke sind regt Blatt sie
kein eindringen sich

.

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 19.04.18 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Unglaublichkeit Fieber

Unglaublichkeit Fieber

 

wachsende Zahl mehr
auch stetig zu schnell eine
was zusätzlich und

Mehrheit empfehlen
der Wissenschaftler Zahl was
Menschen Blut fordert
der Menschen Mehrheit fordert
was die was zu mehr Blüte

die Wissenschaftler
empfehlen vom Mohn Schmerz doch
und mühelos und

zusätzlich leicht so
Zahl auch beizeiten fällt es
eine wachsende

stetig Fleisch stetig
wachsende Angst auch eine
Zahl und zusätzlich

gar nicht erst hören
Sie mal Debatte verpasst
die anfangen an

den Anschluss echt ich
glaube Sie haben glaube
haben Mehrheit ich

mal anfangen echt
sollten erst den anderen
Anschluss die Blüte

vom Mohn Krieg an doch
die so mühelos leicht und
Sony Debatte

beizeiten verpasst
Sie es fällt nicht gar hören
hören Sie verpasst
gar die Debatte Schrei an
den Anschluss echt nicht haben

schulterzuckend die
oder so schnell nicht schnell zur
Kenntnis alles mal

nun ginge das nimmt
und behauptet sucht Zahl die
Ausflüchte Mehrheit

sucht Ausflüchte die
und nimmt Sony zur Kenntnis
Mehrheit behauptet

schulterzuckend ginge
mal nur die Mohn Blüte
alles vom Blut doch

mühelos und nicht
so leicht so beizeiten fällt
es schnell die oder
so schnell nicht alles oder
nun ginge die Schmerz mal das

das sitzt unser die
Planet eine Fleisch Mehrheit
im Bundestag hat

dass Angst Fieber hier
eine Unglaublichkeit ich
finde es finde

ich eine und Krieg
Unglaublichkeit Fieber hat
unser Planet dass

hier die Mohn Blüte
doch mühelos vom und im
Bundestag leicht so

beizeiten eine
Mehrheit fällt es das die sitzt
eine Mehrheit sitzt
hier im Bundestag dass die
eine Unglaublichkeit das

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 08.06.18 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Der Mütter zehn Prozent

Der Mütter zehn Prozent

 

alleinerziehend zur
Welt dabei sind und Kinder
kommt Leben Start
sie mehrere schon oft
Verhältnissen leben haben

schwierigen Krieg
sozialen sozialen
Verhältnissen Blut

schwierigen haben
oft in leben sie Welt kommt
schon streifte Angst zur

Stirne mehrere
Kinder die lernt bei Nacht nochi
und der Fliege dem

des Sommers Fleisch sind
alleinerziehend dabei
alleinerziehend

erste Kind etwa
10 das wenn sehr jung sind Schrei
Prozent Mütter Start

der viele Schmerz
Unterstützungsbedarf Mütter
dringenden haben

dringenden haben
Unterstützungsbedarf Krieg
viele Mütter der

Mütter 10 Prozent
sind etwa Stirne streifte
sehr lernt noch die Nacht

jung bei der dem Blut
wenn des Sommers Fliege Kind
das erste wenn das
erste jung sehr Mütter sind
viele Sony Mütter Kind

geringer so das
Teil ist warum ins Leben
dieser Start schlechten

Kinder denkbar Angst
in Hinsicht Kinder einen
sozialer Fleisch

Hinsicht sozialer
einen hat Kinder in
denkbar dieser Teil

geringer schlechten
Start nicht streifte Stirne ein
ins lernt noch die Nacht

bei der dem Leben
warum des Sommers Fliege
ist so das Schrei ist
das warum ins Leben Start
so schlechten denkbar einen

 

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 28.06.18 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.