Schlagwort-Archive: Politiker-Raten

Wahlkampfgeschenk Stabilisierung

Wahlkampfgeschenk Stabilisierung

 

Zungenschlag Bereich
Griff der völlig falschen
Gesundheitsversorgung

von einen für vor
ich Flüchtlingen wie nach Schmerz
in das Land halte
Kritik diesem in diesem
Land von Sony Flüchtlingen

das Gesundheitsversorgung
Bereich der halte
welche Kälte ich

oh nach Tagen Schrei
wie in diesen Krieg erstarb
Rosenblüte vor

völlig die Kritik
falschen Zungenschlag falschen
Zungenschlag völlig

finde Kosten im
gestiegenen ich für die
allerdings sei das

wurde die Kritik
Begründung angeführt Krieg
die dann tatsächlich

die Begründung dann
tatsächlich allerdings die
angeführt Fleisch ich

finde Angst wurde
oh welche Blut Kälte das
im Kosten Griff sei

gestiegenen für
die die sei das wurde für
gestiegenen Schmerz
angeführt Kosten Kritik
dann tatsächlich im Schrei die

problematischer genannt
hätten wesentlich
hätten auch jetzt ja

Sie erleben Sie
das klar ist Kritik das Krieg
geerntet Kritik

geerntet das Fleisch
ist Kritik von uns Sie Angst
hätten klar hätten

das genannt Kälte
erleben oh welche Blut
diesen Tagen Sie
ja in Rosenblüte erstarb
jetzt problematischer die

auch wesentlich auch
wesentlich jetzt ja Sie Griff
problematischer

Wahlkampfgeschenk wenn
Sie des Beitragssatzes als
Stabilisierung als

die Rücklagen die
Begründung in diesen Griff
für Begründung für

diesen Sie als wenn
oh welche Kälte Schmerz Griff
in diesen Tagen
die Rosenblüte erstarb in
Sony die Rücklagen

die Wahlkampfgeschenk
Stabilisierung als Schrei
des Beitragssatzes

des Beitragssatzes
die Stabilisierung als
Wahlkampfgeschenk Krieg

 

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 22.11.16 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

Diese Arbeit ist ebenfalls Teil meiner documenta 14 WebART-Performance

http://brunopolik.de/documenta-14/

 

Der Alte ist Krieg

Der Alte ist Krieg

 

ist zumindest für
Infrastruktur das verhindern
Mobilität

braucht Wirtschaft braucht braucht
wachsende Infrastruktur
unsere Wirtschaft

unsere Sony
wachsende Mobilität
Wirtschaft verhindern

werden braucht ähnlich
Infrastruktur uns nachts ich
das und der Alte

ist Krieg und leise
zumindest nieselt es für
zumindest ist für

Mobilität nicht
ermöglichen einmal
Mobilität wichtig

Verkehrspolitik zu
betonen unserer
wollen wir Schrei mit

zu betonen wir
wollen wichtig einmal Fleisch
werden ähnlich mit

uns nachts unserer
Verkehrspolitik ich und
Mobilität Angst

ermöglichen Schmerz
leise nicht der Alte und
Mobilität braucht

aber noch mir es
abschließend ist Jahre wir
haben die nächsten

eine für Wirtschaft
Position geschaffen sehr
gute gute

Position sehr
geschaffen eine auch Blut
haben wir für Krieg

die aber werden
ähnlich uns nachts ich nächsten
Jahre und Alte

der abschließend und
ist leise nieselt es noch
es mir es ist Schrei
mir abschließend Fleisch Jahre
für die nächsten Wirtschaft noch

©brunopolik
Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 01.12.16 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

Diese Arbeit ist ebenfalls Teil meiner documenta 14 WebART-Performance

http://brunopolik.de/documenta-14/

 

Ulrike Bahr – SPD – hätte geraten werden müssen

Für hier Geborene

Aus der Rede der SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr habe ich den größten Teil der Worte für den Poetry-Text „Für hier Geborene“ entnommen. Sie ist die Lösung – die leider wiederum nicht geraten wurde. Doch das Spiel wird fortgesetzt, das Spiel mit Politik und deren Protagonisten, ihren „wichtigen“ Reden ….. Reden ….

 

Screen-Shot einer Haiku-Strophe aus dem Poetry-Text der PolitikerInnen-Worte „Für hier Geborene“

Glückliche Kindheit

Glückliche Kindheit

Zeit brauchen auch
Familien für Kindheit
Angehörigen sich

von Kinder Pflege
oder Beruf die aber
auch für ihren auch

für Kinder aber
ihre sich Zeit für ihren
Nieselregen Beruf
oder Mondnacht und nur
die diese Welt Schirme ist

dem alten Pflege
auch Familien brauchen
Angehörigen

Familien Staat
Angehörigen brauchen
auch die Pflege von

diese Zeit brauchen
Geschenk Familien Staat
eingehen machen

Bedürfnisse können
müssen ihre Kindheit auf
Staat und Gesellschaft

und Staat müssen Zeit
Gesellschaft können machen
auf dieses Geschenk

Nieselregen ihre
Mondnacht Bedürfnisse nur
eingehen und

Familien Welt
brauchen ist diese Schirme
dem alten Zeit Blut

Kindern Angst eine
ihren glückliche Eltern
Kindheit damit Krieg

Sony haben ist
wir zu vergeben eines
der Geschenke die

schönsten der schönsten
Geschenke eines ist Schmerz
die glückliche Kindheit
Nieselregen eine wir
nur Mondnacht und Welt zu

vergeben diese
alten Schirme haben ist
damit Kindern dem

Eltern Schrei ihren
Eltern damit Fleisch ihren
Staat Kindern haben

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 02.12.16 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

Diese Arbeit ist ebenfalls Teil meiner documenta 14 WebART-Performance

http://brunopolik.de/documenta-14/

 

Aus der Rede von Gülistan Yüksel (SPD) die sie am 02.12.2016 im Deutschen Bundestag hielt, baute ich „Glückliche Kindheit“. Ihr Name hätte in einem Kommentar hier genannt werden müssen.

Der Papier Strom

Der Papier Strom

 

Frage leicht er leicht
sie der hier anstehenden
angehört Blut zu

Meinungsbildung niemand
in die sich Plenum macht
diesem in diesem

Plenum niemand denn
sie angehört macht oder
sich des Himmels er

der Papier Strom die
Meinungsbildung aus der Tür
im Angst Loch doch zu
wunderschön wie leicht der Schmerz
hier anstehenden Frage

hier anstehenden
zu der Meinungsbildung Frage
die leicht sich macht

Fraktion Schrei ich
Fleisch respektiere welcher
Krieg egal aber

Abgeordneten auch
die eines jeden Arbeit
Einstellung die

und Einstellung und
die auch aber leicht die
Arbeit respektiere

eines Himmels ich
des jeden Papier Strom der
Abgeordneten

egal aus der Tür
im Loch doch welcher Sony
Menschen Fraktion

es Menschen haben
einzuwenden etwas geht
dauerhaft und um
zwei ernsthaft niemand Blut kann
Menschen dagegen wollen

füreinander Angst
einstehen einstehen
füreinander wollen

die dagegen Schmerz
um zwei Menschen es geht kann
des Himmels niemand

ernsthaft der Schrei Strom
aus Papier und der Tür Loch
dauerhaft doch im

wunderschön etwas
einzuwenden haben wie
einzuwenden haben

©brunopolik
Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 10.11.16 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

Diese Arbeit ist ebenfalls Teil meiner documenta 14 WebART-Performance

http://brunopolik.de/documenta-14/