Netz Volksverhetzung

Netz Volksverhetzung

 

Entscheidung oder
vielleicht nicht zur Privaten
Grenze ist sogar

Netz Volksverhetzung
ist Volksverhetzung sogar
Privaten vielleicht

nicht oder läuten
die Glocken erwartet zur
Entscheidung von mir

Sony ertragen
ist eine Verleumdung
oder Beleidigung

schon eine ob sie
überschreitet die Freien
Strafbarkeit Grenze

der Grenze die der
Strafbarkeit schon oder ist
Schrei überschreitet

ob Blut ertragen
sie läuten die Angst Glocken
erwartet eine

Beleidigung mir
eine nicht war werden von
Verleumdung zu alt

zu Meinungsfreiheit eine
Meinungsäußerung
unserer Schmerz noch

Satire Sinne
ist aber geschmacklos im
ob zwar sie ob ist

noch Satire sie
zwar Meinungsäußerung Krieg
geschmacklos eine

Fleisch aber läuten
die Glocken erwartet im
Sinne von mir nicht

war unserer Netz
Meinungsfreiheit zu werden
so alt zu Schrei zu

Freien Grenze ob
Demokraten Feststellung
dass auch eben die

vorgeschlagene
Regelung dazu gehört
zu ersetzen zu

ersetzen Sony
Regelung dazu
gehört vorgeschlagene

Demokraten eben
auch Freien Glocken läuten
dass die erwartet

die von mir nicht war
Feststellung werden zu alt
ob Freien ob so

dazu den die von
gehört durch und aufzuheben
Netz-DG eben

auch das heute hier
deswegen so wichtig es
ist deswegen ist
es auch eben Blut gehört
so Glocken dazu läuten

wichtig die Grenze
heute erwartet von mir
hier nicht werden war

zu alt so den das
Netz-DG die durch und von
Angst aufzuheben

durch aufzuheben
das die Netz-DG hier Krieg
wichtig von heute

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 12.12.17 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Nicola Beer von der FDP lieferte mit ihrer Bundestagsrede die Mehrzahl der Worte für diesen sinnigen Satire-Dada-Poetry-Text. Das ist WebART pur vom DadaNerd.

(Auflösung gepostet am 04.05.2018)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.