Twitter – Dialoge der KUNST mit POLITIK

Noch ziemlich einseitig?

Twitter-Dialog - Kai Whittaker

Kai Whittaker bei Twitter

Wie es scheint. Politik und deren Protagonisten mangelt es offenbar an Kreativität bzw. Einfällen. Mühsam entwickelt sich, was der Politik gut tun würde. Nämlich sich der KUNST zu öffnen. Bisher nicht mehr als eine Imagepflege? Oder irre ich?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.