Schlagwort-Archive: Zukunft

Diesem Purzelbaum Planeten

Diesem Purzelbaum Planeten

 
zu sichern stirbt die
sie gesamten Planeten
Wohl des beschützen

das um Erde um
das sie beschützen die lebt
dann Wohl weiter trieb
und noch des Purzelbaum Angst
einen gesamten Schrei schlug

Wasser Planeten
im Mond der zu sichern zu
sichern Planeten

und Firmen Hüter
Gesetzesgeber Schmerz hat
heilige Stätten

und Afrika dass
anzuerkennen die Fleisch
Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaft
die anzuerkennen und
Gesetzesgeber dass

Afrika Firmen
dann heilige weiter trieb
noch Stätten Blut und

Purzelbaum stirbt hat
einen im Wasser schlug und
lebt der Mond Hüter

die Regierungen
ersuchen wir unseres
Planeten Zukunft

zu bestimmen Angst
Kinder zerstören Erde
unserer Schrei wird

die Zukunft die wird
Zukunft zerstören zu Schmerz
unserer Erde

Kinder Planeten
unseres Fleisch bestimmen
wir weiter dann trieb

und ersuchen noch
die einen Purzelbaum schlug
Regierungen Blut

vor Gesundheit die
Lebensbedingungen ihr
die abzuhalten

davon stirbt unser
Geldsucht Vermögen lebt
die gegenwärtige

gegenwärtige
Geldsucht Vermögen Krieg die
davon unser ihr

abzuhalten vor
die weiter dann trieb und
Lebensbedingungen

und Purzelbaum noch
die einen im Wasser schlug
der Gesundheit Mond

Generation von
ihnen zuvor eine
nie lernen Schrei wie

die Verantwortung
Generation eine
die trägt lebt jetzt die

Generation jetzt
lebt die lernen ihnen
dann von weiter trägt
und noch eine Zukunft trieb
einen Schmerz Purzelbaum schlug

Verantwortung Fleisch
wie Wasser im Mond der
Generation nie

zuvor Blut eine
wie nie zuvor stirbt eine
Generation

unserer nicht wir
Ältesten verlieren falls
Planeten stirbt lebt

auf diesem werden
wir achtungsvoll wie man lebt
das Wissen das wir
Wissen werden Zukunft stirbt
wie unserer Ältesten

weiter achtungsvoll
dann trieb noch Erde und auf
diesem Purzelbaum

Planeten einen
im Wasser der Mond lebt schlug
wir verlieren nicht

falls verlieren falls
wir diesem Planeten lebt
nicht achtungsvoll auf

unserer Erde
Kinder Generation
und diese letzte

wenn bedroht ist der
Kinder Erde der Zukunft
aller Spezies

Spezies aller
Kinder der und Kinder der
unserer Erde

dann weiter trieb ist
bedroht und Purzelbaum noch
wenn einen Angst schlug

im Wasser diese
der Mond letzte Planeten
Generation

die Zukunft Schrei selbst
internationalen
Konferenzen Schmerz

Erde Berichte
und der Warnzeichen Fleisch von
Statistiken Blut

sowie stirbt sowie
Warnzeichen Statistiken
und Berichte lebt

von Konferenzen
der internationalen
Erde weiter

und dann noch selbst trieb
einen Purzelbaum schlug die
Zukunft im Wasser

Diskussionen wir
trotz all der Zerstörung sind
zunehmender sehr
besorgt leidet unter
um sie denn die Erde um

die sehr besorgt sind
wir dann weiter Erde trieb
und Zukunft denn noch

sie Purzelbaum lebt
leidet einen Wasser schlug
im Mond der unter

zunehmender
Diskussionen Zerstörung
trotz all der Erde

Zerstörung Angst all
der unter zunehmender
Diskussionen

 
©brunopolik

 
Der Poetry-Text ist entstanden u.a. aus Worten der Einleitung der Richtlinien der traditionellen Hüter heiliger Stätten aus vier afrikanischen Ländern (Äthiopien, Kenia, Südafrika und Uganda) vom 28. April 2012 – veröffentlicht vom Internetportal „Die Netzfrauen“ im Oktober 2016.

https://netzfrauen.org

Twitter weiß, was Kunst ist

Kunst – die Seele der Welt – wird von Twitter als entbehrlich ausgeblendet !!!

Im Rahmen meiner documenta 14 WebART-Performance poste ich seit Januar 2015 regelmäßig Screenshots von Poetry-Strophen als Twitter-Tweets u.a. mit dem Hashtag „Kunst“, damit die Fotos in den Twitter-Fotos erscheinen. Während bei den Hashtags Politik, WebART, d14, Athen, Kassel etc. das überwiegend funktioniert, löscht Twitter bei Kunst die Screenshots fast ausnahmslos schon nach wenigen Minuten wieder.

Twitter weiß also, was Kunst ist – oder scheint es zu wissen. Oder selektiert bereits da ein Algorithmus, also eine Maschine? Und die Zukunft hat begonnen!?

Anmerkung: Kunst – die Seele der Welt – wird von Twitter als entbehrlich ausgeblendet !!!

computergenerierten Realität

in Philip K. Dick Nebel

 

computergenerierten Realität

 

hatte im Kopf zum
Vorschein mal erst Gedanken
käme diesen ich

als käme Kopf als
ich zum Vorschein Mensch Nebel
lauter schon diesen
Gedanken vorbeiging grad
erst der Mann der umsah mich

mal als ich hatte
im Kopf mal erst im Wesen
Kopf Schmerz Gedanken

eine Feder ich
würde abfallen und den
Eindruck dass ihr Kopf

kein Sony Wesen
ein Mensch mechanisches Blut
war sondern Mensch war

sie dass kein Fleisch ein
Eindruck den mechanisches
Nebel Wesen ich

dass lauter Schrei schon
vorbeiging grad der Mann ihr
Kopf der umsah mich
als Feder ich abfallen
würde und würde eine

abfallen Kopf und
dass Kopf Wesen eine
Feder mechanisches

ich plötzlich hatte
Mensch Tonfall arbeitete
eines schrillen Schmerz
Tages Blut abgehackten
in diesem Sony ständig

dort redete sie
und dort eines Tages und
sie arbeitete

redete ich Fleisch
ständig lauter Nebel schon
in vorbeiging grad

der diesem Mann der
mich abgehackten umsah
ich als schrillen Schrei

Tonfall hatte Kopf
plötzlich Mensch Tonfall plötzlich
schrillen Schmerz hatte

und zu erleben
damit Gegenwart erneut
die unsere Blut

Wirklichkeit Eindruck
überwältigenden verändert
wird den Fleisch

wir hätten wird wir
hätten verändert Wesen
den Wirklichkeit Schrei

überwältigenden
Eindruck unsere damit
und die Nebel

Gegenwart lauter
erneut schon vorbeiging grad
der Mann der Kopf zu
erleben ich mich umsah
erneut zu erleben als

Mensch ändert sich wir
leben Schmerz Variable
in eine erst wenn

einer wir merken
computergenerierten
Realität das

und Realität und
computergenerierten das
merken einer
wir leben wir in Philip
K. Dick Nebel lauter

erst schon vorbeiging
grad der Mann der umsah wenn
ich mich als eine

Blut Variable
sich ändert sich Variable
ändert eine

 
©brunopolik

 
Gebaut aus Worten (Zitaten) des amerikanischen Schriftstellers Philip K. Dick