Schlagwort-Archive: politik

Ihrem Einsamkeit Koalitionsvertrag

Ihrem Einsamkeit Koalitionsvertrag

 

nichts passt modernen
Blut Zickzacklebensläufen
Einsamkeit leider

Koalitionsvertrag passt
in Ihrem wir zu
Themen finden

diesen zu diesen
Chancen Themen passt
Zickzacklebensläufen finden

modernen Krieg wir
so unerträglich doch in
Ihrem Einsamkeit

Koalitionsvertrag
die nachts und leider
ach Sommergras nicht

sodass zu Sony
der Sozialstaat dass die
Menschen dafür wir
selbst Sorgen arbeiten sie
entscheiden wo und wann was

können Schrei können
was selbst entscheiden Menschen
die wann Schmerz sodass

unerträglich und
so doch die Einsamkeit wo
sie nachts und Fleisch ach

Sommergras Sorgen
wir das zu Sozialstaat
dafür dass der Angst

wir dafür passt der
Sozialstaat Sorgen Blut
sie arbeiten zu

Arbeitszeitgesetz drittens
und das zum Beispiel
letztens wir ändern

Digitalisierung Nutzen
der Chancen wir
die faszinierenden
faszinierenden die
wir letztens nutzen und Krieg

Chancen drittens
der so unerträglich doch
Digitalisierung

Einsamkeit ändern
wir nachts und ach die Chancen
zum Sommergras das

Arbeitszeitgesetz Beispiel
das zum Beispiel das
Arbeitszeitgesetz

©brunopolik

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 22.03.18 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Sterben im Frühlingswinde

Sterben im Frühlingswinde

 

überlagert dann
die Angst so vor dem Sterben
die so groß dass groß

dann ist sie Wunsch die
Stimme des Ochsen Angst an
hebt herüber vor

dem Deich Gefahr vom
Sterben im Frühlingswinde
Schrei überlagert

vor Einsamkeit den
Wunsch und unerträglichen Schmerzen
nach Angst vor
Beendigung der Menschen
Angst die auch es Blut ist des

Leidens Schmerz oftmals
des Sony Leidens oftmals
Beendigung ist

Angst den Wunsch nach Fleisch
des Ochsen Stimme an der
Menschen Gefahr hebt

herüber vor Deich
vom unerträglichen
Schmerzen Frühlingswinde

im Einsamkeit und
vor Schmerzen Sterben und vor
Einsamkeit Gefahr

verdeutlichen dass
Krieg Selbstmordabsichten sie
sondern meist Lebens

Hilferufe des
nach Beendigung nicht sind
sie fragen sind sie

Hilferufe fragen
meist Selbstmordabsichten nicht
nach Stimme dass

Beendigung Wunsch
des Ochsen Schrei an hebt des
Lebens herüber

vom Deich sondern Angst
im Frühlingswinde Blut sie
verdeutlichen Schmerz

Suizidbeihilfe
zeigt Suizidforschung bedeutet
die in uns

kurzer Blick Gefahr
für den Lebensschutz schon ein
Gefahr uns den für

Lebensschutz für Fleisch
bedeutet Suizidbeihilfe schon
Fleisch ein

kurzer Stimme Krieg
an hebt des Ochsen Blick Wunsch
Deich herüber

vom Frühlingswinde die
Suizidforschung im
Lebensschutz zeigt zeigt

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 06.11.15 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Blumenkübel Deutschland

Blumenkübel Deutschland

 

Blut macht stark großen
Deutschland Städte was das ist
das ziehen finden

kleinen stark sie Stadt
in einem Dorf ihr einer
in Daheim Daheim

einem ihr sie weil
großen Dorf Städte ziehen
die in des Schicksals
Lied sogar dem Krieg einer
kleinen der Falter lauschte

das Blumenkübel
Deutschland macht stark was ist am
Schmerz das das ist das

Deutschland Stadt finden
in einer kleinen Dorf stark
macht in einem Angst

bleibt nicht gar in mehr
vielleicht Menschen und damit
es entwickeln kann

auch Gewerbe nicht
nur dort sich sondern Fleisch sind
Sony Schlafdörfer

Schlafdörfer sondern
sich nur es damit nicht bleibt
dort des Schicksals Lied

dem Schrei Gewerbe
entwickeln sogar lauschte
der Falter stark kann
am Blumenkübel und in
Menschen nicht gar vielleicht mehr

Menschen und kann nicht
mehr Gewerbe entwickeln
dort auch sich in Blut

das lebenswert dort
ist auch das Leben damit
und das Gemeinden
was die kleinen Städte in
Deutschland auch stark macht sondern

was Deutschland das stark
macht ist des Schicksals Lied das
sondern dem sogar

auch Falter lauschte
der kleinen Blumenkübel
Städte am Deutschland

lebenswert damit
das dort das Leben auch Krieg
Leben damit Schmerz

und auch Gemeinden
dort die kleinen Städte in
Angst auch lebenswert

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 19.05.17 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Frühlings Personal Tauben

Frühlings Personal Tauben

 

Im Herzen dies den
Standort im Elbkorridor
Lage Magdeburg

kennzeichnen Herzen
erstens die drei zentrale
Blut wesentliche

Punkte Schrei Punkte
erstens drei wesentliche
die kennzeichnen Krieg

zentrale Sony
Lage Magdeburg Standort
den im Schmerz Nähe

Elbkorridor Angst
des Frühlings Tauben Fleisch im
Astwerk dies Herzen

der erforderlich ist
dies Wasser Personal
und zusätzliches

Schiffahrtswege Blut
Investitionen und
die Umsetzung von

Standort für und für
die Schifffahrtswege Schrei und
Umsetzung Wasser

der Nähe von Krieg
Investitionen Schmerz
Angst zusätzliches

Frühlings Personal
Tauben erforderlich des
kahles Astwerk ist

für den Erhalt in
meinem insbesondere
Bundesland dass dies

Sachsen-Anhalt Fleisch
bedeutet Magdeburg mit
dem Standort dem mit

Sachsen-Anhalt Standort
Magdeburg Bundesland
meinem bedeutet

dies Nähe dies in
des Frühlings Tauben Blut dass
insbesondere

für kahles Astwerk
auf den hin sich kauern es
Erhalt den Erhalt

©brunopolik

 

Ja, aus wessen Bundestags-Rede vom 25.02.16 mögen die Worte für diesen Poetry-Text stammen? Wer ist der Politiker oder die Politikerin?

Also: Raten – besser noch – recherchieren – und kommentieren.

Denn wer den richtigen Namen innerhalb eines Monats als Erste/r kommentiert, erhält ein Farb-Poster meiner Screen-Shots – nach Wahl – handsigniert – sowie einen ebenfalls signierten Ausdruck des Poetry-Textes als Belohnung für diesen WebART-Politik-Kunst-Rate-Spaß. Und vielleicht ist der zu ratende Politiker oder die Politikerin sogar bereit, für einen weiteren Gewinn zu sorgen, was u.a. eine Einladung in den Bundestag sein könnte.

 

Kunst wieder das Vergessen.

In meiner PolitikerInnen-Worte WebART Performance gerät nunmehr zunehmend die AfD – Alternative für Deutschland mit ihrem Personal in meinen Focus, und zwar systemrelevant als erstes die Fraktionsvorsitzende, Frau Dr. Alice Weidel. Aus ihrer Bundestags-Jungfernrede stammen Worte für den Poetry-Text Egal Zukunft ist . Er lieferte dann die Haiku-Strophen für Screenshots, die ich via Twitter, Facebook und auf meiner Website ins CyberSpace schickte, damit sie dort ihr Unwesen treiben, wie unten in dem Twitter-Foto mit den Suchbegrifen Focus + AfD. Gesundheit, kann ich dazu nur kommentieren – ja und – Arbeit macht frei – liebe Leute und der Islam gehört zu Deutschland. Zum Lachen ist das alles allerdings nicht. Aber das Foto zeigt, wie irre und brutal unser Heute ist.

Nur Kunst vermag solchen Spagat noch zu vollbringen. Ein sehr reflektierter Beitrag zu den Aktionen des ZPS Zentrum für Politische Schönheit von mir in der Berliner Gazette setzt sich damit differenziert auseinander.

So ist WebART pur vom DadaNerd, von Brunopolik !!! Also: Kunst wieder das Vergessen und Kunst, der nicht egal Zukunft ist.